• bild-trockeneisstrahlen.jpg

Trockeneisstrahlen

Bei Trockeneis handelt es sich um tiefgefrorenes CO2. Mit den dadurch entstandenen Pellets lassen sich Verunreinigungen und Ablagerungen (ohne Beschädigung) beseitigen, die mit normalem Sandstrahlen nicht entfernbar sind, wie beispielsweise Silikon, Kleber usw. 
In erster Linie ist es ein sehr schonendes Verfahren, wodurch das eigentliche Material nicht angegriffen wird. Trockeneisstrahlen wird vorwiegend in der Lebensmittel- und Flugzeugindustrie angewandt, kommt aber auch in der Denkmalpflege sowie der Oldtimerrestauration zum Einsatz.

Beispiele: Oldtimerrestauration, Denkmalpflege

 

Kontakt

Michael Klostermeyer
Bergstraße 22
49509 Recke

Telefon: 0 54 53 - 8 00 07
Termine nach Vereinbarung

Mail: info@sandstrahlen-klostermeyer.de

Postadresse

Michael Klostermeyer
Postfach 1102
49509 Recke

Ihr Weg zu uns