• bild-niederdruckstrahlen.jpg

Niederdruckstrahlen

Gestrahlt wird beim Niederdruckstrahlverfahren ab einem stufenlos einstellbaren Druck von 0,1 bar. Besonders geeignet ist es für Brandschadensanierungen, bei denen die Oberflächen schonend von Ruß und Rauchgaspartikeln befreit werden müssen. Es eignet sich für alle Werkstoffe, z.B. Holz, Edelmetalle, Kunststoffe, Keramik usw.

 

Kontakt

Michael Klostermeyer
Bergstraße 22
49509 Recke

Telefon: 0 54 53 - 8 00 07
Termine nach Vereinbarung

Mail: info@sandstrahlen-klostermeyer.de

Postadresse

Michael Klostermeyer
Postfach 1102
49509 Recke

Ihr Weg zu uns